Besondere Studienreisen

Wir setzen Zeichen

Reise-Zeichen bietet spezielle Studienreisen mit facettenreichem Programm und in kleinen Gruppen an.  Auf unseren Reisen lernen Sie den Balkan, Polen, die Ukraine, die baltischen Länder oder Berlin abseits ausgetretener Touristenpfade kennen. Wir ermöglichen authentische Einblicke in das alltägliche Leben, die gesellschaftlichen Hintergründe, zeigen kulturelle Perspektiven und machen Sie mit der Literatur der jeweiligen Städte, Länder und Regionen vertraut. 

Begegnungen auf Augenhöhe

Vor Ort arbeiten wir mit einheimischen Partnern zusammen, die den Reiseteilnehmern während einer Stadtführung oder Exkursion, bei Diskussionsrunden oder im persönlichen Gespräch die politische, wirtschaftliche und soziale Situation ihres Landes näher bringen. Treffen mit Lokalpolitikern, Journalisten, Vertretern von privaten Initiativen und NGOs oder Angehörigen nationaler Minderheiten sind feste Bestandteile jeder Reise. Begegnungen und Gespräche mit diesen engagierten Menschen geben Ihnen die Gelegenheit, sich Ihr eigenes Bild zu machen. Im Idealfall leisten wir damit einen nachhaltigen Beitrag zur Völkerverständigung.

„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben“ (Alexander von Humboldt)

 

Trockenobst in großen Gefäßen

Feste Reisetermine 2020

Einige Studienreisen bieten wir zu feststehenden Terminen an – ideal für Einzelreisende oder kleinere Gruppen. Für einige dieser Reisen kann Bildungsurlaub beantragt werden. Zu den festen Reiseterminen.