!טפור אזיל – Liza ruft!

Fanja Barancovskaja. Foto: lizaruft.blogspot.com
Fanja Barancovskaja. Foto: lizaruft.blogspot.com

Alle, die schon einmal an unserer Studienreise in die baltischen Länder teilgenommen haben, hatten in Vilnius die Gelegenheit Fania Barancovskaya kennenzulernen. Mit ihren 92 Jahren führt  uns die jüdische Zeitzeugin durchs ehemalige Ghetto und begleitet uns zur Gedenkstätte nach Ponary. Jetzt wurde ein Dokumentarfilm über das Leben dieser beeindruckenden Frau gedreht, dessen Finanzierung jedoch noch nicht gesichert ist. Wir teilen an dieser Stelle den Aufruf der Filmemacher zu einer Crowdfunding-Aktion und hoffen auf viele interessierte Menschen, die helfen, die Fertigstellung des Filmes zu ermöglichen.

“!טפור אזיל” – “Liza ruft!” ist ein Portrait der Litauerin Fania Brancovskaya, die das Vilnaer Ghetto überlebte und sich den Partisanen anschloss. Heute, mit 92 Jahren, ist sie eine der letzten Überlebenden und Augenzeugen des Holocaust in Litauen und engagiert sich tagtäglich, um die Erinnerung am Leben zu erhalten und Gerechtigkeit zu finden. Nachdem die Dreharbeiten abgeschlossen sind, geht der Film nun in die Post-Produktion. Trotz Unterstützung durch mehrere Stiftungen, so zum Beispiel die Conference on Jewish Material Claims Against Germany oder die Buber-Rosenzweig-Stiftung, fehlen noch 8.000 $. Aus diesem Grunde möchten wir Sie bitten, einen Blick auf unsere Crowdfunding-Kampagne www.indiegogo.com/projects/liza-ruft-the-movie zu werfen. Sie finden dort ausführliche Informationen über den Film, Fania Brancovskaya und die Filmemacher. Wir glauben, dass die einzigartige Geschichte Fanias den nachfolgenden Generationen erzählt und erhalten bleiben muss. Dieses Anliegen ist im aktuellen politischen Klima aktueller denn je. Drei spannende und interessante Jahre haben wir in Litauen, Israel und den Vereinigten Staaten gedreht. Durch die Interviews mit Fania Brancovskaja, ihren Angehörigen, Nahestehenden und früheren Partisan_innen zeichnet „Liza ruft!“ ein intimes und lebhaftes Bild einer außergewöhnlich faszinierenden Frau, einer Persönlichkeit, von der Generationen lernen können. Zusätzliche Informationen finden Sie auf unserer Website: www.lizaruft.blogspot.de und auf Facebook: www.facebook.com/Liza.ruft . Wenn Ihnen unser Projekt zusagt, wären wir überaus dankbar, wenn Sie uns finanziell unterstützen und/oder unser Projekt mit Ihrem Netzwerk teilen würden.

Simon Baruch Stein (Co-Produzent)
Dokumentarfilmprojekt Liza ruft!
c/o FilmArche e.V.
Lahnstraße 25
12055 Berlin Germany