Organisatorisches

Wichtig und praktisch

Nach Ihrer Anmeldung

… zu einer öffentlich ausgeschriebenen Studienreise (mit einem festen Termin) erhalten Sie die Buchungsbestätigung und Rechnung mit den Zahlungskonditionen, den Sicherungsschein und eine Liste mit Literaturtipps sowie Informationen zu Reiseversicherungen.

Drei Wochen vor Reisebeginn senden wir Ihnen eine „Info-Mappe“ mit Ihrem Hotelgutschein,  der Teilnehmerliste, dem detaillierten Reiseablauf sowie reisebezogenen Texten und praktischen Hinweisen.

Buchung von „halben“ Doppelzimmern

Einzelreisende, die eine Unterbringung in einem Doppelzimmer wünschen, erhalten zunächst eine entsprechende Buchungsbestätigung und Rechnung – unabhängig davon, ob sich zum Zeitpunkt der Anmeldung schon ein/e Zimmerpartner/in gefunden hat oder nicht. Sollte sich bis 4 Wochen vor Reisebeginn kein/e Zimmerpartner/in gefunden haben, muss auf ein zuschlagspflichtiges Einzelzimmer ausgewichen werden.

Mindest- und Höchstteilnehmerzahl

Für die Durchführung unserer Reisen ist eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich, die Sie der jeweiligen Reiseausschreibung entnehmen können. Die maximale Gruppengröße ist auf 16-18 Teilnehmer beschränkt.

Eigene An- und Abreise

Um eine individuelle Anreise nach Ihren Wünschen (per Bahn, per Flug oder ggf. auch mit dem Auto) zu ermöglichen, bieten wir die meisten unserer Studienreisen mit eigener An- und Abreise an.  Auf Wunsch fragen wir für Sie gerne ein Flug- bzw. Bahnangebot zu tagesaktuellen Preisen über unsere Partneragenturen an. In vielen Fällen ist jedoch das Internet die preiswertere Variante.

RIT-Bahnfahrkarten

Für alle Studienreisen, die in Deutschland beginnen und enden, empfehlen wir Ihnen zur Anreise von Ihrem Heimatort die RIT-Bahnfahrkarte (Rail Inclusive Tour). Diese Fahrkarte gilt nur in Verbindung mit der von Ihnen gebuchten Studienreise für Hin- und Rückfahrt in allen fahrplanmäßigen Zügen der Deutschen Bahn, ohne Zugbindung. Wenn Sie die RIT-Fahrkarte bestellen möchten, vermerken Sie dies bitte gleich auf Ihrer Reiseanmeldung.

Reiseversicherungen